Murat Coşkun

Perkussionist, Autor, Komponist, Festivalleiter

Murat Coşkun, Foto: Yoshi ToscaniMurat Coşkun, Foto: Yoshi Toscani

Fundiert auf seinem Studium der Orientalistik und Musikethnologie vermittelt der international renommierte Perkussionist Murat Coşkun zwischen den musikalischen Welten des Orients und Okzidents, schöpft aus einem großen Musikrepertoire unterschiedlichster Kulturen und engagiert sich in vielen Stilrichtungen wie Weltmusik, Klassik, Alte Musik, Jazz und wagt musikalische Ausflüge bis in die Neue Musik. Er konzertiert weltweit mit seinem Soloprogramm, seine Konzerte führten ihn u.a. nach gesamt West- und Osteuropa, in die Mongolei, USA, Vietnam, Kambodscha, Indonesien, Laos, Korea, Japan, Marokko, Algerien, Tunesien, Türkei, Iran, Irak, Israel.

Murat Coşkun ist seit 2004 Perkussionist von Giora Feidman, mit seinem Ensemble FisFüz (Oriental Jazz) tourt er seit 1995 erfolgreich und ist seit 1999 Mitglied bei den Freiburger Spielleyt (Frühe Musik). Immer wieder wird er als Solo-Perkussionist von international renommierten Orchestern wie z.B. dem Freiburger Barockorchester, dem WDR Rundfunkorchester, den NDR Radiosymphonikern, der Bayerischen Staatsoper, dem Tonkünstler Orchester Österreich eingeladen. Er arbeitet regelmäßig in Projekten mit international renommierten Musikern wie dem 5-fachen Grammy-Gewinner Glen Velez, Michel Godard oder Gianluigi Trovesi.

Murat Coşkun, Foto: Yoshi ToscaniMurat Coşkun, Foto: Yoshi Toscani

Als gefragter Dozent für orientalische Perkussion und Rahmentrommeln unterrichtete er eine eigene Lehrmethode (u.a. an der Musikhochschule Freiburg und an weiteren internationalen Hochschulen und Institutionen in der Schweiz, Spanien, USA, Türkei, Iran usw.). Als Autor und Lehrer entwickelte er die erste Rahmentrommel-Lehr-DVD Finger Dance und ist als Endorser der Firmen ANKLANG-Musikwelt und Schlagwerk Percussion an der Neuentwicklung von Rahmentrommeln beteiligt.

Murat Coşkun ist Gründer und künstlerischer Leiter des weltweit bedeutendsten Festivals für Rahmentrommeln Tamburi Mundi in Freiburg und im Festspielhaus St. Pölten, mit dem er auch Gastspiele u.a. in den Ländern Iran, Italien und Türkei veranstaltete.

1998 gewann er den SWR-Weltmusikpreis mit dem Ensemble FisFüz und wurde 2004 mit dem ZMF-Preis ausgezeichnet. In der Spielzeit 2012/ 2013 war Murat Coşkun Artist in Residence im Festspielhaus St. Pölten in Österreich. Als künstlerischer Leiter wurde er 2014 in die „Royal Opera Hall“ in Muscat eingeladen, um das Programm des ersten Percussion-Festival im Oman zu gestalten und mitzuwirken.

Videos

Freelapstyle

Mısırlı Ahmet & Murat Coşkun – Duo Concert

Werbepartner